0 Produkt(e)

EUR 0,00

Balsam

Arnika-Fußbalsam, 250ml

700811 580479 4002 79

Mit Arnika-Fußbalsam lässt sich unangenehmes Brennen und Fußgeruch verhindern. Die  Füße werden bestens gepflegt und Hornhautbildung wird vermieden. Das Balsam wird äußerlich aufgetragen und sanft einmassiert. Nach dem Sport, in der Freizeit oder auf Reisen ist Arnika-Fußbalsam das perfekte Pflegeprodukt, für alle die ihren Füßen etwas Gutes gönnen möchten. Aufmachung: 250 ml recyclingfähiger Tiegel mit Sicherheitsverschluss.

EUR 5,55
Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten
entspricht EUR 2,65 pro 100 Milliliter (ml)

Menge

Mit dem Arnika-Fußbalsam lässt sich unangenehmes Brennen und Fußgeruch verhindern. Die  Füße werden bestens gepflegt und Hornhautbildung wird vermieden. Das Balsam wird äußerlich aufgetragen und sanft einmassiert. Nach dem Sport, in der Freizeit oder auf Reisen ist Arnika-Fußbalsam das perfekte Pflegeprodukt, für alle die ihren Füßen etwas Gutes gönnen möchten.

Inhaltsstoffe:

Balsam mit Arnika und Minzöl.

Arnika:

Die Arnika ist eine krautige und aromatisch duftende Pflanze, die bis zu 60 cm hoch wird. Die leuchtend gelb blühende Pflanze, die unter anderem in den Alpen und Pyrenäen vorkommt, wurde 2001 zur Arzneipflanze des Jahres gekürt. Sie enthält Inhaltsstoffe, die antiseptisch und entzündungshemmend wirken. Arnika wird vor allem bei der äußerlichen Behandlung von Verletzungen und rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden eingesetzt. Ihre Wirkung ist klinisch belegt.

Minzöl:

Minzöl hat eine desinfizierende und entzündungshemmende Wirkung. Es kühlt und erfrischt die Haut und kann außerdem störenden Juckreiz verhindern.

Geschichte:

Arnika wird bereits seit dem 18. Jahrhundert zur Linderung verschiedener Beschwerden eingesetzt. Hildegard von Bingen und der berühmte bayerische Hydrotherapeut Sebastian Kneipp hielten viel von dieser Heilpflanze. Einige volkstümliche Bezeichnungen deuten daraufhin, dass Arnika früher zu den sogenannten alten Zauberpflanzen gehörte. Arnika wird äußerlich angewendet und kann zum Beispiel bei Krampfadern, Venenentzündungen, schwer verheilenden Wunden, allgemeinen Hautirritationen und Muskel- und Gelenkbeschwerden hilfreich sein.

Anwendung:

Täglich ein- bis zweimal auf Füße und Beine auftragen und sanft einmassieren. Das Arnika-Fußbalsam entfaltet daraufhin ihre wohltuende und belebende Wirkung.

Wichtiger Hinweis:

Arnika-Fußbalsam ist nur für die äußerliche Anwendung auf unverletzter Haut vorgesehen. Nicht auf Schleimhäute oder in die Augen bringen. Für Kinder unter 3 Jahren eignet sich dieses Produkt nicht.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.