0 Produkt(e)

EUR 0,00

Creme

Shea-Butter-Creme, 250ml

700811 580653 4051 53

Die Shea-Butter ist eine pflanzliche Creme, die sich für trockene und insbesondere auch reife Haut ab 40 eignet. Sie versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit, pflegt sie nachhaltig und beugt Falten vor. Shea-Butter kann nicht nur auf dem Gesicht, sondern auf dem ganzen Körper angewendet werden. Aufmachung: 250 ml recyclingfähiger Tiegel mit Sicherheitsverschluss.

EUR 3,95
Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten
entspricht EUR 1,88 pro 100 Milliliter (ml)

Menge

Ausverkauft

Die Shea-Butter ist eine pflanzliche Creme, die sich für trockene und insbesondere auch reife Haut ab 40 eignet. Sie versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit, pflegt sie nachhaltig und beugt Falten vor. Shea-Butter kann nicht nur auf dem Gesicht, sondern auf dem ganzen Körper angewendet werden. Die Haut fühlt sich danach samtweich und geschmeidig an. Die Creme ist sehr ergiebig und auch Männer schätzen sie, da sie die Haut sehr gut nach der Rasur beruhigt und pflegt.

Allgemeines:

Shea-Butter wird durch Pressen aus den circa 4cm großen Nüssen des Karitébaumes gewonnen, der in den Savannen Afrikas wächst. Anschließend wird sie raffiniert. Sie zeichnet sich durch einen besonders hohen Anteil unverseifbarer Bestandteile aus und ist somit optimal für die Hautpflege geeignet.

Inhaltsstoffe:

Shea-Butter besitzt einen hohen Anteil hautfreundlicher, kosmetisch wirksamer Inhaltsstoffe. Dazu zählen Phytosterolen, Tocopherolen, Galussäure und weitere Fettsäuren, die die Haut pflegen.

Geschichte:

Afrikanische Frauen schwören schon seit Ewigkeiten auf die Shea Butter als Schönheitsmittel. Bereits die ägyptische Königin Nofrete soll Shea-Butter benutzt haben, um ihre Schönheit zu erhalten. Die Afrikanerinnen benutzen sie, um Haut und Haare zu pflegen und diese vor der sengenden Sonne wirksam zu schützen. Die Haut der afrikanischen Frauen bleibt so bis ins hohe Alter gesund und schön. Shea-Butter wird in Afrika aber nicht nur zur Hautpflege eingesetzt, sondern auch bei speziellen Hautproblemen. Auch für wohltuende Massagen wird sie benutzt. Schwangere massieren sich mit Shea-Butter ein, um sich vor unliebsamen Schwangerschaftsstreifen zu schützen. Außerdem kommt Shea-Butter als wertvolles Speisefett in zahlreichen traditionellen afrikanischen Gerichten vor.

Anwendung:

Dank der vielen wertvollen Inhaltsstoffe, wird der Feuchtigkeitsgehalt der Haut durch Shea-Butter optimal reguliert. Sie hat eine rückfettende, pflegende, beruhigende und regenerierende Wirkung auf die Haut. Der natürliche Fettgehalt der Haut wird unterstützt und sie wirkt widerstandsfähiger, straffer und gesünder. Auch bei der Narbennachbehandlung kann Shea-Butter positive Wirkungen entfalten. Die Shea-Butter sollte auf die Haut aufgetragen und sanft einmassiert werden. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut von Shea-Butter enorm profitieren.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.